Gebackener Rosenkohl auf dem Großen Ofenzauberer

Gebackener Rosenkohl auf dem Großen Ofenzauberer

Rosenkohl muss nicht immer gekocht werden. Auch im Backofen wird er sehr schmackhaft. Gebackener Rosenkohl mit Speckwürfel, Parmesan und Kartoffeln – ein Rezept von Susanne Altschuh. Danke Susanne, dass du dein Rezept mit uns teilst.


Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • Pommesgewürz
  • Rapsöl
  • 500 g Rosenkohl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Honig
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 g Schinkenwürfel
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g gehobelten Parmesankäse

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen vierteln und in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Rapsöl und dem Pommesgewürz vermischen.
  2. Den Rosenkohl putzen, halbieren und in eine Schüssel geben.
  3. Die Zwiebeln schälen halbieren und in feine Streifen schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Dann den Honig, die Chiliflocken, das Rapsöl, die Schinkenwürfel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen.
  4. Kartoffeln und den Rosenkohl auf dem großen Ofenzauberer verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 230° Ober-/Unterhitze auf dem Rost in der untersten Schiene 40-45 Minuten garen.
  5. 10 Minuten vor Ende der Garzeit, den Rosenkohl mit 100 g gehobelten Parmesankäse (z.B. mit unserer Microplane Reibe) bestreuen und im Backofen weiter schmelzen lassen.
  6. Dazu passen sehr gut Spiegeleier, die ich in der Pfanne gebraten habe und mit dem restlichen Parmesankäse bestreut habe.
  7. Stoneware vor der Reinigung bitte immer erst komplett auskühlen lassen.

Im ONLINESHOP bestellen

Das Produkt, in dem dieses Gericht zubereitet wurde können Sie unter dem folgenden Link direkt im Online-Shop bestellen. Ab einem Warenwert von insgesamt 85 Euro erhalten Sie auch immer ein hochwertiges Geschenk kostenlos dazu. Ab 200 Euro Warenwert ist die Lieferung versandkostenfrei!

Mehr zum Produkt "Großer Ofenzauberer (JAMES)" erfahren Sie hier...